Radaufstell-Streifen

img_5859Die Markierung des Radaufstellstreifens in der Bauhofstraße stadteinwärts hat ihre besten Tage wohl schon hinter sich. Wie soll sich denn hier die Radfahrerin zurecht finden? Ich gebe zu, auch ich habe meine Zeit gebraucht, bis ich verstanden habe, wie ich hier zu fahren habe. Von alleine bin ich nämlich nicht darauf gekommen. Frau Klein vom Stadtplanungsbüro hat mir erklärt, wie ich den Radaufstellstreifen in der Bauhofstraße zu nutzen habe. Ich soll mich als Radfahrer auf die Spur vor die rechtsabbiegenden Autos stellen. Ursprünglich habe ich die Erklärung von Frau Klein falsch gedeutet. Ich ging davon aus, dass ich mich links vor den Autofahrern einordnen soll, wenn ich geradeaus fahren möchte. Was für mich den Vorteil bringt, dass ich von Geradeausfahrern an der Engstelle bei der Einfahrt in die Flachsmarktstraße nicht mehr geschnitten werden kann. Frau Klein hält diese Variante für zu gefährlich. Aus diesem „Missverständnis“ ist in meinem Kopf aber eine – finde ich – gute Idee für die Markierung entstanden:

datei-12-02-17-11-55-00

Da würde ich auch ohne die Erklärungen verstehen, wie ich hier zu fahren habe. Es wäre ausreichend Platz für Radfahrer sich in der Spur ihres Wunschrichtung entsprechend einzuordnen. Man muss jetzt natürlich auch für Nichtmainzer noch hinzufügen, dass diese Strecke eine Hauptverbindung für Radfahrer zwischen der Mainzer Neustadt und dem Zentrum ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s